Zum Inhalt

Mit AVN automatisch die Richtige Node.js Version auswählen

Nummerierte Schließfächer
Photo by Jan Laugesen on Unsplash

Im vorherigem Artikel habe ich bereits NVM vorgestellt. Mit NVM hat man die Möglichkeit zwischen verschiedenen Node.js Versionen zu wählen. Nun muss man leider immer noch wissen welches Projekt welche Node.js Version voraussetzt und manuell diese Version mit nvm use [version] auswählen.

Das geht aber noch komfortabler. Mit AVN (Automatic Version Swtiching for Node) muss man sich auch darum nicht mehr kümmern. AVN wird als Node Modul installiert.

Nach der Installation muss im Wurzelverzeichnis des Projekts die Datei .node-version angelegt werden. Darin gibt man die gewünschte Node.js Version an. Bei der Version kann es sich um eine ausgeschriebene Version oder lediglich die Major Version handeln.

Navigiert man nun in das Projektverzeichnis, bekommt man die Nachricht, dass die entsprechende Node.js Version ausgewählt ist und kann bedenkenlos arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.